Rennbericht Siegbachtal
 
 
Das drittletzte Rennen stand an. Diesmal eine reine Sonntags Veranstaltung und so begaben wir uns erst Samstag früh auf den Weg nach Siegbach (bei Frankfurt Main). Die komplette Abnahme des Autos und der Papiere war allerdings nur Samstag möglich und als das gegen 18 Uhr erledigt war, konnte man nach einer kurzen Streckenbesichtung zum gemütlichen Teil übergehen. Nicht zu lang hieß es da nur da es Sonntag schon 8.30Uhr mit dem freien Training losging.
Für Henrik galt es da erst einmal wieder die Strecke kennen zu lernen, da auch Siegbach wieder Neuland für uns war. Im einzigen freien Training kam Henrik mit der Strecke gut zurecht, nur musste er es aufgrund von Kühlproblemen vorzeitig abbrechen.
Das Problem konnte auch lokalisiert werden und nachdem der Lüfter wieder richtig rum drehte, kühlte er auch wieder…
 
Das Zeittraining stand als nächstes an und mit gerade mal 5 gedrehten Runden erwarteten wir nicht zuviel. Mit dem Ergebnis war Henrik und das Team dann auch zufrieden. 3 Beste Zeit hinter Dennis Vesper, Thorsten Schön und Mario Detzer… 1, 2, 3, ja zählen klappt schon! 3 beste Zeit mit 52,50sek., zeitgleich mit Mario Detzer. Da aber seine 2 beste Zeit besser als Henriks war, er auf 3 und Henrik auf 4.
 
Da Klasse 1 + 2 aber wieder zusammen gelegt wurden, und es 11 Starter gab, sollten es theoretisch ja 2 Gruppen geben. Theoretisch…. Nicole Straub musste leider abmelden und so waren es nur noch 10 Autos. Damit eine Gruppe und wir plötzlich nur in Reihe 2.
Das ganze bekamen wir aber erst am Vorstart mit, und Henrik war da erstmal „nicht sehr begeistert“.
Das beste daraus machen hieß es da!
 
Start zum 1 Vorlauf:
Henrik kommt nicht all zu gut weg und nach der ersten Kurve liegt er auf Rang 5 hinter Schön, Detzer, Vesper und Elstner. Mario Detzer, der in diesem Jahr mit dem Glücksengel auf Kriegsfuß zu stehen scheint, erleidet noch in der 1 Runde einen erneuten Plattfuß und fällt somit zurück. Henrik liefert sich derweil ein heißes Duell mit Michael Elstner. Anfang der dritten Runde kann Henrik an Elstner vorbei ziehen und versucht noch soviel Zeit wie möglich auf Vesper und Schön gut zu machen, die sich in der Zeit einen deutlichen Vorsprung raus fahren konnten.
Der Zieleinlauf nach 6 Runden. Thorsten Schön, Dennis Vesper vor Henrik Bundesmann. Auf den Rängen dann Elstner, Siebert, Albrecht, Amm, Bartolomä, Detzer und Urbach.
 
Für Lauf 2 hieß das erst einmal Startreihe 1.
Wir entschieden uns dann die Reifensorte dafür zu wechseln, den Henrik startete auf der ganz äußeren Bahn. Die Rechnung sollte aufgehen!
Nach einem Fehlstart von Thorsten Schön konnte Henrik den 2 Start für sich entscheiden und fuhr einen Start-Ziel Sieg heraus. Hinter ihm kamen Schön, Vesper, Elstner, Siebert, Albrecht, Detzer, Bartolomä und Urbach (mit Überschlag) ins Ziel.

Henrik hoffte dies natürlich im 3. Lauf wiederholen zu können.
Start zum 3. Vorlauf und Henrik muss sich hinter Thorsten Schön einreihen. Hinter Henrik, dann Dennis Vesper und Michael Elstner. Elstner muss sich nach einem schönen Duell mit Detzer allerdings noch auf Rang 5 verdrängen lassen. Der weitere Zieleinlauf: Siebert, Albrecht und Bartolomä.
 
Die Tageswertung ging somit an Thorsten Schön vor Henrik und Dennis Vesper. Mario Detzer kann sich trotz Plattfuß im 1. Vorlauf noch auf Rang 7 vorarbeiten und nimmt noch wichtige Punkte mit.
 


 
Die Startaufstellung fürs Finale dann analog dem Tageswertung Ergebniss.
Schön auf Pole vor Bundesmann und Vesper. In Reihe 2 dann Elstner und Siebert, Reihe 3 mit Albrecht, Detzer und Bartolomä.
Die Ampel blitzt und Thorsten Schön kann seine Pole optimal umsetzen. Vor Henrik und Dennis Vesper geht’s das erste mal den Berg hinauf. Hinter D.Vesper erst M.Elstner der sich aber bald M. Detzer geschlagen geben muss. In Runde 3 oder 4 kann Detzer dann auch an Vesper vorbei gehen und klebt somit Henrik am Heck. Ein echt spannendes Rennen entwickelt sich, denn auch Henrik klebt Schön an der Stoßstange. Doch in Runde 5 dann leider kein schönes Ende. Thorsten Schön fällt mit Antriebswellen Schaden aus. Henrik hat dabei auch noch Kontakt mit Thorsten Schön und muss zusehen das er nicht Detzer an sich vorbei lässt. Das gelingt Henrik, aber für T. Schön hätte es sicher zum Doppelsieg an diesem Wochenende gereicht…


 
So erbt Henrik die Führung und kann weitere 20 Punkte einfahren!
Zieleinlauf im Finale: Bundesmann, Detzer, Vesper, Elstner, Albrecht, Siebert, Bartolomä und Schön der noch auf Rang 8 gewertet wird.
 
So langsam muss man ja aber auch mal Klasse 3 mit in den Rennbericht einarbeiten…
Peter Lang der bis dato führende in der DM überschlägt sich im 1. Vorlauf spektakulär und seine Mannschaft hat bis zum 3. Vorlauf schwer zu schuften um den Wagen wieder hin zu bekommen. Hut ab vor der Leistung!
Nach dieser sauberen Leistung des Teams, dann auch noch ein klasse Leistung von Peter Lang. Finalsieg, also noch das beste draus gemacht. Auch der amtierende Deutsche Vizemeister Wolfgang Schwarz legte ein blitzsauberes Wochenende hin und mit Platz 1+2 konnte er wie Henrik 37 Punkte einfahren.
Warum erwähne ich das? Ein Blick auf die Tabelle…
Geht es nach der derzeitigen Gesamtwertungstabelle liegt ein gewisser Henrik Bundesmann in Führung!!!
3 Punkte hinter ihm: Der amtierende Deutsche Meister Peter Lang, weitere 24 Punkte dahinter dann Wolfgang Schwarz, dann folgen Dennis Vesper (weitere18 Pkt.) und Mario Detzer (weitere 12Pkt.).
In der DM Wertung wird allerdings der schlechteste Lauf an dem teilgenommen wird, gestrichen. Dann relativiert sich die Tabelle wieder und der Deutsche Meister Peter Lang liegt mit 8 Punkten vor Henrik.
Wir sind also immer noch die Jäger…
 
Resümee des Wochenendes:
Unser Ziel (Platz 5 in der DM 2009) wird wohl erreichbar sein. Was jetzt noch kommt ist Zugabe und wir freuen uns auf ein faires und spannendes DM-Finale in Kesseltal und Weigsdorf-Köblitz wo wir alles geben werden.

Euer Fiedi

NEUIGKEITEN

14.05.:

DM Finale Ortrand
Jasmin Platz 6.!


09.05.:

EM Rennbericht
Seelow online!
Videos...


04.05.:
EM Auftakt für Henrik
mit neuem Sponsor!
Mehr unter News...


26.04.:

Saisonauftakt für Jasmin!
Mehr unter News...


16.04.:

Video Trailer 2018 on!
ab unter Videos :-)


10.04.:

Termine 2018
Die News/Saison 2018


02.04.:

Platz 3 beim Vereinsvotig!
DANKE an alle...


02.03.:

Klicken,klicken, klicken
Voting um
Sponsorgeld
der SW-Löbau läuft...
Die News!


01.01.:

Gesundes Neues!
NEWS!
letztes Update 14.05.2018
 
Sie sind heute der 5 Besucher (74 Hits) DANKE FÜR IHREN BESUCH! Copyright @ Bundesmann Racing 2007-2018
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=