Rennbericht Dauban September

Dauban 27. - 28. September 2008
5. Lauf ILP

Vorletzter Lauf im ILP und wir reisten mit 9 Punkten Rückstand auf den Führenden Alexander Körzinger in Dauban an. Ziel des Wochenendes sollte natürlich sein, diesen Rückstand etwas zu verkürzen. Doch der Reihe nach...
Die Ankunft am Freitag schon bei bestem Autocrosswetter und auf neuer „schwepperfreier“ Zufahrt nach Dauban. Nach dem Aufbau natürlich noch der obligatorische Fahrerlagerrundgang um endlich wieder alle zu begrüßen! Dann hieß es aber auch schon zähneklappernd zu Schlaf gehen, denn das erste freie Training stand schon für 9 Uhr auf dem Plan. 
Bei frostverdächtigen 2,5 Grad hieß es dann "Guten Morgen Dauban, Guten Morgen Rennsamstag!"


Leider fing der bei uns so an, wie das Finale zum DM Lauf in Ortrand endete. Wieder Getriebeprobleme und etwas Ratlosigkeit bei uns. Dachten wir doch die Ursache gefunden und behoben zu haben.
Bis zum Zeittraining blieb jedoch nur Zeit für Ursachenforschung und nicht die Zeit zum Beheben. Umso erfreulicher das Ergebnis des Zeittrainigs: Christian Jahre überraschend auf Platz 1 und Henrik auf Platz 2! Gefolgt wurden die 2 von Roman Vavra der mit seinem neu aufgebauten Mazda endlich wieder mit am Start war. Auf Platz 4 Robert Scholze gefolgt von Alex Körzinger und Sven Vogel…
Das bedeutete also Gruppe 2 mit Robert Scholze und Sven Vogel in Reihe 1. Dahinter folgten Ales Kubik, Torsten Brüllke und Silvio Schniebs.
Von Getriebeproblemen war im ZT nichts zu spüren und so gingen wir doch wieder mit einem besseren Gefühl ins Rennen. 
Am Start lief dann auch alles glatt, so dass Henny erst einmal die Führung übernehmen konnte.
Wie angemerkt, erst einmal… Denn keine 2 Runden später ging wieder einmal der 2. Gang nicht rein und so musste Henny Robert Scholze vorbei ziehen lassen. 


Der bis dahin auf Platz 3 fahrende Ales Kubik kam in diesem Zuge natürlich auch sehr nah und klopfte mehrmals bei Henny an. Mindestens einmal so hart, das davon eine „elegante 5 cm Kofferraumfalte“ entstand… Nicht ganz ok, aber auch unbestraft von der Rennleitung und somit abgehakt. Somit hieß der Zieleinlauf beim 1. Vorlauf also Robert Scholze vor Henrik Bundesmann und Ales Kubik. 
In Gruppe 1 ging es ebenfalls heiß her. Roman Vavra konnte an Christian Jahre vorbei ziehen und auch Milan Zakautsky fuhr sich in einem hartem Manöver an Alex Körzinger vorbei.
 
So gingen wir in den Samstagabend mit gemischten Gefühlen. Hatten wir doch 4 Punkte auf Alex gut machen können, aber auch immer noch ein Getriebeproblem an der Backe.
Und das Schlimmste daran: Wir konnten nichts für Sonntag tun.
 
Also hieß es für uns die gute Daubaner Abendstimmung genießen und auf den nächsten Tag hoffen…
Diesen begannen wir dann gleich mit 2 Testläufen im Warm up um noch das beste aus dem Sonntag zu holen.
Im 2. Vorlauf standen wir dann natürlich nicht auf Pole und mussten von der schlechteren Mittelbahn starten. Neben uns auf Pole, Robert Scholze und rechts neben uns Ales Kubik. Trotz des mittleren Startplatzes konnte Henny den Start gewinnen und hatte dann aber ab der 2. Kurve Ales Kubik im Nacken, da Robert leider mit Antriebsschaden ausfiel.
Kubik der diesmal fair hinter Henny fuhr, kam bis zum altbekannten Problem nicht an Henny vorbei. Dieses tauchte aber natürlich wieder zwei mal im Rennen auf, so dass Kubik heran und schließlich auch vorbei an Henny kam. Hieß also wieder Platz 2 für uns vor Torsten Brüllke. 
In Gruppe 1 konnte Alex Körzinger von 4 auf 2 fahren und musste sich nur Roman Vavra geschlagen geben. Hinter ihm Milan Zakautsky und C. Jahre.
Das bedeutete für den 3. Vorlauf das erste aufeinandertreffen der beiden Führenden in der ILP-Wertung der Klasse 4! Startaufstellung Roman Vavra vor Henrik Bundesmann (2.) und Alexander Körzinger (1.)
Der Start lief dann wie schon im 2. Vorlauf für Henrik bestens, und so konnte er wieder als erstes Kurve 1 verlassen. Bis zur vorletzten Runde blieb das auch so, bis zum….
Somit hieß der Zieleinlauf: Alex Körzinger vor Henny und Roman Vavra.
Bedeutete also auch das wieder 3 Punkte an Alex verloren wurden.
Im 3. Vorlauf der Gruppe 2 gab es dann noch einen spektakulären Abflug von Milan Zakautsky zu sehen, sowie den Sieg von Ales Kubik vor Dirk Kählig und Christian Jahre.
 
In Summe der Vorläufe kam damit dann folgende Startaufstellung für's Finale heraus:
Roman Vavra auf Pole vor Ales Kubik und Henrik Bundesmann Reihe 1.
Reihe 2: Alexander Körzinger vor Christian Jahre und Dirk Kählig
Henrik stand also auf der undankbaren Außenbahn in Reihe 1 und Alex in Reihe 2 auf der guten inneren rechten Bahn.



Der Start dann aber wieder klasse von Henrik, nur das er einen kleinen Schups von Roman V. bekam und somit sich „nur“ als 3 nach der ersten Kurve einreihen konnte. Alex Körzinger indes konnte seinen 4. Startplatz erstmal nicht halten und war die ersten 1½ Runden auf Platz 5 unterwegs. Dann konnte er an Christian Jahre vorbei fahren und war so wieder direkt hinter Henrik. Nach 4 problemlosen Runden dann wieder der „übliche“ Klemmer und so konnte Alex K. in der Startkurve vorbei ziehen. So sollte es dann bis zum Ende des Rennens bleiben und so wurde Henrik schließlich 4. im Finale.
Roman Vavra der das ganze Wochenende wieder sehr stark mit seinem neu aufgebautem Wagen unterwegs war, gewann verdient das Finale vor Ales Kubik und Alexander Körzinger.
 
Punkterückstand nach Dauban: 10 Punkte.
 
Noch ist also alles drin, aber es wird sicher schwer gegen einen sehr konstant schnellen Alex noch diesen Rückstand wett zu machen.
Henrik und das Team werden aber alles dran setzten…..
 
Wir sehen uns in Weigsdorf-Köblitz zum ILP Finale!

NEUIGKEITEN

14.05.:

DM Finale Ortrand
Jasmin Platz 6.!


09.05.:

EM Rennbericht
Seelow online!
Videos...


04.05.:
EM Auftakt für Henrik
mit neuem Sponsor!
Mehr unter News...


26.04.:

Saisonauftakt für Jasmin!
Mehr unter News...


16.04.:

Video Trailer 2018 on!
ab unter Videos :-)


10.04.:

Termine 2018
Die News/Saison 2018


02.04.:

Platz 3 beim Vereinsvotig!
DANKE an alle...


02.03.:

Klicken,klicken, klicken
Voting um
Sponsorgeld
der SW-Löbau läuft...
Die News!


01.01.:

Gesundes Neues!
NEWS!
letztes Update 14.05.2018
 
Sie sind heute der 12 Besucher (64 Hits) DANKE FÜR IHREN BESUCH! Copyright @ Bundesmann Racing 2007-2018
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=